Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: HOT – Hannoversches Zentrum für optische Technologien
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: HOT – Hannoversches Zentrum für optische Technologien
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Voraussetzungen

Für den Studiengang Optische Technologien kann zugelassen werden wer an einer deutschen Hochschule einen Bachelor- oder Diplomabschluss in Maschinenbau, Physik oder einem vergleichbaren Studiengang erworben hat. Gleichwertige Abschlüsse, die an ausländischen Hochschulen erworben wurden, werden ebenfalls anerkannt.

Bewerber die keinen deutschen Bachelorabschluss haben müssen darüber hinaus ausreichende Kenntnisse der Deutschen Sprache nachweisen. Für die Zulassung in die englischsprachige Vertiefungsrichtung Photonics and Laser Technology muss stattedessen der Nachweis über hinreichende Kenntnisse der englischen Sprache erbracht werden.

Die detaillierten Zulassungsvoraussetzungen finden Sie hier.

Empfohlene Fähigkeiten

Unabdingbar sind vertiefte Kenntnisse der naturwissenschaftlich-technischen Grundlagen in Physik und Mathematik, wie sie in einem Bachelorstudium in einem natur- beziehungsweise ingenieurwissenschaftlichen Fach vermittelt werden. Basis für ein erfolgreiches Studium ist die Fähigkeit zu abstraktem, logischem und präzisem Denken, Strukturerkennung und Modellbildung.

Darüber hinaus sind Kenntnisse der englischen Sprache für das Studium technischer und wissenschaftlicher Fachliteratur erforderlich.

Bewerbung

Bewerbungszeitraum

Bewerber aus Deutschland oder anderen EU-StaatenBewerber von außerhalb der EU
Wintersemester1. Juni - 15. Juli1. Juni - 15. Juli
Sommersemester1. Dezember - 15. Januar1. Dezember - 15. Januar

Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung für einen Studienplatz erfolgt ausschließlich über das Onlineportal der Universität. Dieses ist lediglich während der Bewerbungszeiträume freigeschaltet. Im Anschluss an die Onlinebewerbung erhalten Sie eine Liste mit Dokumenten, die für Ihre Zulassung benötigt werden. Senden Sie diese Dokumente als beglaubigte Kopie an das Immatrikulationsamt der Universität.

Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie hier.

Erforderliche Dokumente

  • Abschlusszeugnis und -Urkunde des Bachelorstudiengangs
  • Transcript of Records oder Modulüberblick des Bachelorstudiums mit Angabe der erbrachten Leistungspunkte
  • Aktueller Lebenslauf
  • Hochschulzulassungsbescheinigung
  • Sprachnachweis

    • Falls Sie ihren Bachelor nicht an einer deutschen Hochschule erworben haben benötigen Sie für die Zulassung in den deutschsprachigen Studiengang einen Nachweis über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache mindestens auf dem Niveau C1. Welche Nachweise anerkannt werden finden sie hier
    • Für die Zulassung in den englischsprachigen Studiengang mit der Vertiefungsrichtung Photonics and Laser Technology benötigen Sie einen Nachweis über ausreichende Kenntnisse der englischen Sprache mindestens auf dem Niveau C1. Welche Nachweise anerkannt werden finden Sie hier.

Voraussetzungen

Für den Studiengang Optische Technologien kann zugelassen werden wer an einer deutschen Hochschule einen Bachelor- oder Diplomabschluss in Maschinenbau, Physik oder einem vergleichbaren Studiengang erworben hat. Gleichwertige Abschlüsse, die an ausländischen Hochschulen erworben wurden, werden ebenfalls anerkannt.

Bewerber die keinen deutschen Bachelorabschluss haben müssen darüber hinaus ausreichende Kenntnisse der Deutschen Sprache nachweisen. Für die Zulassung in die englischsprachige Vertiefungsrichtung Photonics and Laser Technology muss stattedessen der Nachweis über hinreichende Kenntnisse der englischen Sprache erbracht werden.

Die detaillierten Zulassungsvoraussetzungen finden Sie hier.

Empfohlene Fähigkeiten

Unabdingbar sind vertiefte Kenntnisse der naturwissenschaftlich-technischen Grundlagen in Physik und Mathematik, wie sie in einem Bachelorstudium in einem natur- beziehungsweise ingenieurwissenschaftlichen Fach vermittelt werden. Basis für ein erfolgreiches Studium ist die Fähigkeit zu abstraktem, logischem und präzisem Denken, Strukturerkennung und Modellbildung.

Darüber hinaus sind Kenntnisse der englischen Sprache für das Studium technischer und wissenschaftlicher Fachliteratur erforderlich.

Bewerbung

Bewerbungszeitraum

Bewerber aus Deutschland oder anderen EU-StaatenBewerber von außerhalb der EU
Wintersemester1. Juni - 15. Juli1. Juni - 15. Juli
Sommersemester1. Dezember - 15. Januar1. Dezember - 15. Januar

Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung für einen Studienplatz erfolgt ausschließlich über das Onlineportal der Universität. Dieses ist lediglich während der Bewerbungszeiträume freigeschaltet. Im Anschluss an die Onlinebewerbung erhalten Sie eine Liste mit Dokumenten, die für Ihre Zulassung benötigt werden. Senden Sie diese Dokumente als beglaubigte Kopie an das Immatrikulationsamt der Universität.

Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie hier.

Erforderliche Dokumente

  • Abschlusszeugnis und -Urkunde des Bachelorstudiengangs
  • Transcript of Records oder Modulüberblick des Bachelorstudiums mit Angabe der erbrachten Leistungspunkte
  • Aktueller Lebenslauf
  • Hochschulzulassungsbescheinigung
  • Sprachnachweis

    • Falls Sie ihren Bachelor nicht an einer deutschen Hochschule erworben haben benötigen Sie für die Zulassung in den deutschsprachigen Studiengang einen Nachweis über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache mindestens auf dem Niveau C1. Welche Nachweise anerkannt werden finden sie hier
    • Für die Zulassung in den englischsprachigen Studiengang mit der Vertiefungsrichtung Photonics and Laser Technology benötigen Sie einen Nachweis über ausreichende Kenntnisse der englischen Sprache mindestens auf dem Niveau C1. Welche Nachweise anerkannt werden finden Sie hier.